Leistungen

Unsere Leistungen zur Werterhaltung und Verkehrssicherheit Ihres Baumbestandes sind individuell kombinierbar. Alle Arbeiten am Baum werden auf der Grundlage der VTA-Methode (Visual Tree Assessment, biomechanisch fundierte Sichtkontrolle) durchgeführt.

Baumkontrolle

Die erste Maßnahme zur Erfassung des Baumbestandes ist die Kennzeichnung. 
Dafür stehen verschiedene Möglichkeiten wie die Markierung mit Farbe sowie die Baumplakette zur Verfügung.
Eine Sichtkontrolle, die durch visuelle Baumbegutachtung vom Boden aus stattfindet, ermöglicht es Schäden und
Schwächungen anhand typischer Defektsymptome zu erfassen.

Für weiterführende Kontrollen stehen neueste Erkenntnisse der Baumforschung, Methoden und Geräte wie Resistograph, Zuwachsbohrer oder Fractometer zur Verfügung.e

Weitere Leistungen der Baumkontrolle

Wertermittlung

Die Baumwert- und Schadensberechung wird auf der Grundlage des Sachwertverfahrens von Werner Koch durchgeführt. Hierbei handelt es sich um eine Rechenmethode, die seit dem „Kastanienbaumurteil“ des Bundesgerichtshofes vom 13.05.1975 in der Rechtsprechung anerkannt ist.


Die Ermittlung des Gehölzwerts für das Grundstück unterteilt sich in Baumwertberechnungen für die bestehenden Gehölze und die Flächenbestände. Die Berechnung von eingetretenen Schäden an Bäumen zur Ermittlung des Schadensersatzwertes beinhaltet die Darstellung und  Beurteilung der eingetretenen Schäden und die Klassifizierung in Teil- oder Totalschaden.

Baumgutachten

Gutachten sind Handlungsgrundlagen. Sie sind Bestandteil einer umfassenden Bestandspflege. Neben der Erfassung des Zustandes des Baumes wird eine ausführliche Standortanalyse durchgeführt. Mit Fotos und Messprotokollen belegen und dokumentieren wir die Untersuchung und klären bzw. bestätigen die Verdachtsmomente, die eine intensivere Begutachtung notwendig machen. 


Wir zeigen Schäden und Schwachstellen eines Baumes (z. B. durch Pilzbefall) hinsichtlich der Stand- und Bruchsicherheit auf, weisen diese durch Untersuchungsmethoden nach, bewerten die Verkehrssicherheit und leiten Maßnahmen zur Sicherung, zur weiteren Pflege und Kontrolle oder Fällung des Baumes ab.

Baumkataster

Jeder Baum hat seine eigenen Daten wie Pflanzjahr, Gattung/Art, Umfeld oder Standort sowie Zustandsdaten wie Höhe, Umfang und Vitalitätszustand. Bei der Erfassung ergeben sich umfangreiche Datenmengen. Die Einarbeitung dieser Daten in ein digitales Baumkataster bringt  weitreichende Vorteile: Auf alle Daten kann schnell und sicher zugegriffen werden. Eine übersichtliche Darstellung und genaue statistische Auswertung sind jederzeit möglich. So können Pflegekategorien und Kontrollzyklen für Bäume festgelegt werden. Dies spart Zeit und Kosten.

Leistungsverzeichnisse

Unser Sachverständigenbüro erarbeitet Leistungsverzeichnisse auf der Grundlage durchgeführter Baumkontrollen bzw. Gutachten. Dabei gewährleisten wir eine qualifizierte Bauleitung und Kontrolle der Bauausführung vor Ort.